zur Übersicht

Mercedes-Benz 125! Jahre Innovation

Der Automobilkonzern Mercedes-Benz ist seit 125 Jahren Inbegriff für Mobilität. Anlässlich dieses Jubiläums möchte das Sindelfinger Unternehmer seine automobile Firmengeschichte auf besondere Art im Rahmen einer iPad-Applikation präsentieren. 

Anwendungen Tablet

Lösung

Den Nutzer erwartet in der App zunächst eine 3D-Helix mit Mediawall, die den Umfang der vorhandenen Inhalte bereits andeutet. Die durchgängig in Deutsch und Englisch verfügbaren Inhalte – Bilder, Videos und Sounds sind entsprechend verschlagwortet – lassen sich zugleich auch über eine Volltextsuche auffinden. Die umfangreiche Medienbibliothek enthält über 4.000 Bilder – teilweise in einer stereoskopischen 360-Grad-Ansicht –, mehr als 100 Videos und zahlreiche Sounds. Alle Objekte lassen sich als Favoriten markieren und gesondert anzeigen; zusätzlich lassen sich eigene Pressepakete mit Inhalten bestücken, die dann über einen Webzugang, also unabhängig von der App, in Presseartikeln weiterverwendet werden können. Mit der AirPrint-Unterstützung lassen sich Bildobjekte und Texte auch einfach ausdrucken.

Die App bietet Push Notifications für aktuelle News von Mercedes Benz und verfügt über ein automatisches In-App-Update. Mit der Masse an Informationen und Material sowie der Infrastruktur zu ihrer Verwaltung gehört die App zu den aufwändigsten und umfangreichsten Anwendungen, die für das iPad bis zu diesem Zeitpunkt programmiert worden waren. Auch wegen dieser Größe kamen während der Entwicklung von 21TORR entwickelte automatisierte User-Interface Tests zum Einsatz.

Die Anwendung wurde zunächst auf der Automobilmesse in Detroit einem reduzierten Personenkreis vorgestellt und danach, auf iPads vorinstalliert, an registrierte Pressemitglieder verteilt.

Technik

Technisches Konzept und Umsetzung der Applikation stammen von 21TORR. Entwickelt wurde die App auf Basis von iOS 3.2. Die clientseitige Datenhaltung erfolgt mit Core Data, ein eigenes CMS-System unterstützt die Datenhaltung serverseitig. Für die 3D-Helix fand OpenGL-ES Verwendung. Die Distribution der Applikation erfolgt über Enterprise Over-The-Air. Für die Verteilung an die Journalisten wurden 400 iPads bei 21TORR mit der Applikation bestückt und anschließend getestet.

Fakten

Umsetzung05/2010–01/2011
KundeMercedes-Benz
BrancheAutomobil
LösungMobile Applikation
TechnologieiOS 3.2, Core Data, OpenGL-ES 

Mobile Solutions Weitere Projekte