Mission Congstar

01


  • Mission & Marke
  • Mach mit!
  • Ostersuche
  • Im Gespräch
 

Social Media ganzheitlich

Seit 2007 ist congstar mit vielen innovativen Ideen auf dem hart umkämpften Markt der Mobilfunkanbieter präsent. Und das mit immer größerem Erfolg. In nur wenigen Jahren wurde die Telekom-Tochter zu einer unverwechselbaren Marke. Mit einzigartiger Bildsprache, klaren Positionen und immer zahlreicheren Kunden.

Seit 2015 betreut 21TORR alle Social Media-Kanäle des Unternehmens: im täglichen Geschäft, aber auch in der langfristigen, strategischen Weiterentwicklung. Wir entwickeln neue Formate, binden Kampagnen ein und starten Aktionen, die Fans gezielt aktivieren und involvieren. Unsere Mission: congstar zum Gesprächsthema machen. Haltung zeigen. Mehrwert bieten.

trennerbild

Fans aktivieren: Übers Netz hinaus

Einfache Aufgaben, kreative Bilder. Freche Kommentare, bunte Ideen. Die Fans von congstar auf Facebook, Instagram und Co. nicht nur ansprechen, sondern mit ihnen ins Gespräch kommen. Ihre eigenen Ideen und Beiträge herauskitzeln. So werden die Kampagnen von congstar erst digital und online verlängert – und gelangen dann mit den Ideen der Fans ins Offline-Leben zurück. Zu ganz handfesten Päckchen und Paketen.

Die Kombinationsmöglichkeiten, die congstar seinen Kunden in den Tarifen bietet, werden spielerisch in einem Fotowettbewerb auf Instagram aufgegriffen; das Gewinnerbild wird dann zur Grundlage für ein Gewinnspiel auf Facebook. So spielt congstar über die Plattformen hinweg Ping-Pong, verknüpft Instagram und Facebook. Die User sehen: Bei congstar gewinnt man mit Kreativität. Und mit Spaß.

Das geht doch auch offline! Den kreativen Impuls nehmen wir für die Weihnachtszeit wieder auf: congstar organisiert die wahrscheinlich größte, sicher spannendste Wichtel-Aktion Deutschlands, bei der sich congstar Fans und Kunden gegenseitig beschenken. Der DIY-Gedanke funkt. Zusammen mit Sponsoren wird daraus ein bundesweiter, durchschlagender Erfolg. Auch online wird das auf allen Social Media-Plattformen von vielstimmigen Gesprächen begleitet.

congstar-conceptboard

Plattform­spezifisch: #Eierlei16

Zu Ostern 2016 spielen wir mit congstar mit den interaktiven Möglichkeiten, die speziell Instagram uns bietet. Auf der Plattform eröffnet sich ein riesiges Suchfeld: In einem übergroßen, aus 3x24 Einzelbildern bestehenden Mosaik fahnden congstar Fans nach den vier Aufgaben, die dort – passend zu Ostern – ins Nest gelegt, im Nest versteckt wurden. Es folgt: Die Bitte um Fotos und Videos. Ob grüne Osteraccessoires, das beliebte Osterei oder Flauschiges wie ein Küken: Um die Aufgaben zu lösen, sind dem Einfallsreichtum keine Grenzen gesetzt.

handy-bild-1
handy-bild-2
handy-bild-3
handy-bild-4
handy-bild-5
handy-bild-6
handy-bild-7
handy-bild-8
Swipe this way
eierlei-post-1
post4
post4
post3
eierlei-01.gif

Entdecken, erleben, er-ostern.

Gesucht? Gefunden. Im Mosaik sind nicht nur Aufgaben platziert, sondern darüber hinaus kleine Fun Facts und How-Tos. Das Osterpaket generiert mehr Follower und viele Interaktionen: Die User posten eine Vielzahl von Bildern und haben sichtlich Spaß daran, ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen.

congstar-social-posts

Dialog, Planung, Strategie

Community Management ist für uns keine Pflichtübung, sondern das Herz jeder Social-Media-Strategie. Bei congstar sind es gerade die kleinen, alltäglichen Herausforderungen, die wir besonders aufmerksam und in engem Austausch mit congstar meistern. Der Redaktionsplan gibt tagesaktuell Auskunft über geplante Posts und Änderungen, in regelmäßigen Strategiegesprächen reflektieren wir mittel- und langfristige Verschiebungen im Gesamtkonzept.

Wir probieren aus, verwerfen und verbessern – und zwar planvoll: Zahlen landen bei 21TORR nicht nur im Reporting, sondern haben direkte Konsequenzen für unsere Arbeit. Was stagniert auf jener, funktioniert aber auf dieser Plattform? Präzision ist das Zauberwort.

Neues erproben.

Aber wir denken gerne auch in kleinsten Einheiten, in Snippets – weil sie das Salz in der Suppe sind. Einfache Spiele für zwischendurch zum Beispiel, so nur auf Facebook möglich. Um damit mehr Reichweite zu erzielen, mehr Kommentare zu ernten als mit irgendeinem anderen Post je zuvor.

Rochus Wolff
Rochus Wolff
Social Media Consultant
+49 7121 348–0
hello-social@21torr.com